• {Translate it}

  • {Counter}

  • {Archiv}

  • {Countdown}

    • Kind wird 11:
      in 1 Monat, 23 Tage
    • Chantal wird 38:
      in 1 Monat, 26 Tage
    • 7. Hochzeitstag:
      in 4 Monaten, 11 Tage

Geschenke

20 Nov 2014

Ich liebe Weihnachten. Mir wochenlang vorher Gedanken machen, was ich den Kindern schenke, dekorieren, planen, wann wir wo sind und was wir essen etc.

Was ich nicht so liebe, ist der ganze Stress, der damit irgendwie immer verbunden ist. Da bei mir ab Dezember einiges anders ist, habe ich mir vorgenommen, meinen ganzen Geschenke Einkauf in diesem Jahr nächstes Wochenende zu erledigen. Bis dahin ist nicht mehr lange und noch weiß ich leider nicht bei allen, was ich kaufen soll. Also: her mit den Wünschen :-) (die richtigen werden sich schon angesprochen fühlen).

Natürlich wurde auch ich gefragt, was ich mir wünsche. Sehr schwierig in diesem Jahr irgendwie, denn einen richtigen Wunsch habe ich nicht. Zudem, ganz ehrlich, mag ich diese Hin- und Herschenkerei nicht. Mir wäre es lieber, wir würden das lassen und lieber z.B. schön zusammen essen gehen. Mit meiner Schwester und meiner besten Freundin habe ich das schon abgeschafft und spätestens im nächsten Jahr habe ich es mit allen abgeschafft, ausser mit meiner Mutter und eben den Kindern. Natürlich freue auch ich mich wirklich immer über alles. Aber jeder rennt rum und sucht was für den anderen für 10-20 Euro, denn übertreiben wollen wir es ja auch nicht. Dann vielleicht doch lieber nur eine Packung Schokopralinen als kleine Aufmerksamkeit :-)

Was ich mir nun nach einigem überlegen wünsche, sei es nun zum Geburtstag oder zu Weihnachten:

- Ticket für das Konzert der Söhne Mannheims 2015 in Mannheim (sofern Britta mitgeht)

- schwarzen Liebeskind Geldbeutel, z.B. Modell Honeybusch, Christa oder Doris

- Amazon Gutschein (für Bücher)

- silberne Ohrringe

images(Foto: liebeskind.com)

Ist nicht wirklich viel, und auch nicht unbedingt Kleinigkeiten dabei, aber mehr weiß ich einfach nicht :-(

Wie handhabt ihr das, schenkt ihr Euch unter Freunden und mit allen Verwandten etwas?

Holland

19 Nov 2014

Sonntag und ich sind mein Mann nach Holland gefahren, weil wir am Montag dort einen Termin hatten. Das haben wir genutzt und gleich einen kleinen Kurztip daraus gemacht. Sonntag vormittag waren wir erst noch auf dem Geburtstag von meinem Patenkind, sind dann heim und haben gepackt und sind dann los. Meine Mutter hat Haus, Kind und Hunde betreut :top:

Von hier bis zum Hotel waren es exakt 500 km und zum Glück war wirklich kaum Verkehr, ausser um Köln herum, so das wir zügig da waren. Eingecheckt, kurz mit Lena telefoniert und erstmal eine Frittenbude gesucht (da war es dann inzwischen 21 Uhr). Für uns ist es Gesetz, das wir in Holland Frikandel spezial mit Pommes essen, es gibt nix leckeres. Bei meiner Oma im Ort gab es einige Buden, obwohl es ein recht kleiner Ort ist. In dem Ort in dem unser Hotel war, stellte sich das nicht so leicht dar, wir sind ne ganze Weile rumgekurvt, bis wir endlich eine Bude gefunden hatte, die auch noch offen hatte. In Holland ticken da die Uhren irgendwie anders. Wenn ihr das Essen nicht kennt, Pflicht für euren nächsten Hollandbesuch ;-)

IMG_3308.JPG

Das Hotel war wirklich toll, ein umgebauter Bauernhof und wirklich günstig für 2 Nächte inkl. Frühstück und gratis WLan und zudem zentral gelegen.

IMG_3312.JPG

 Montag morgen sind wir erstmal ans Meer gefahren :kiss: Leider war es wirklich a***kalt und sehr windig am Meer, aber das war uns egal. Wir waren in Lelystad und sind dann nach Enkhuizen gefahren, einmal quer durchs Ijsselmeer, wirklich von beiden Seiten Meer und diese Strasse ist 25 km lang.

karte-holland-2_660

Dort sind wir dann eine Weile geblieben und dann den selben Weg wieder zurück und sind dann in den Ort gefahren, in dem wir den Termin hatten. Dort wollten wir dann noch etwas zu Mittag essen, das jedoch war wieder schwieirg, denn alles hatte zu (es war 12:30 Uhr). Alle Geschäfte hatten Mittagspause und wir haben weder einen Bäcker noch sonstwas gefunden.

Der Termin dauerte 4 Stunden und danach wollten wir dann shoppen gehen und sind nach Zwolle gefahren, eine recht große Stadt. In der Innenstadt hatte noch genau ein Geschäft geöffnet, alle anderen hatten schon zu (da war es 18 Uhr). Also sind wir kurz in den Hema, sind noch was essen gegangen und sind ins Hotel.

Gestern morgen nach dem Frühstück haben wir dann ausgecheckt und sind aber dann endlich shoppen gewesen, denn alle Geschäfte hatten endlich offen ;-)

Mein neuer Lieblingsladen heißt Xenos, so tolle Sachen und wirklich günstig. Ich habe gesehen, das es den auch in Deutschland gibt, bei uns in der Nähe nicht direkt, aber da fahren wir dann trotzdem mal hin.

Danach hieß es dann leider schon Abschied nehmen, denn wir mussten gestern abend beide wieder arbeiten und es lagen noch 500 km Fahrt vor uns. Für einen kurzen Halt in Venlo hat es dann trotzdem noch gereicht, wo wir noch etwas eingekauft haben und natürlich noch einmal Abschieds Frikandel mit Pommes gegessen haben :-)

deutsche Synchrosinationen – geht das nicht besser?

14 Nov 2014

Schon oft habe ich mich über deutsche Synchonisationen von Serien und Filmen geärgert. Es gibt deutsche Stimmen, die passen einfach zu den ausländischen Stars, ich finde z.B. die deutsche Stimme von Bruce Willis und Jason Statham toll, das passt einfach. Aber oft passt es eben nicht, ein ganz schlimmes Beispiel ist die komplette Serie Vampire Diaries. Da passt fast keine deutsche Stimme. Besonders bei Damon, Enzo und Klaus.

Ich sehe mir diese Serie in englisch an, nur wegen der Stimmen, denn eine Serie lebt durch spezielle Dialoge und grad bei Enzo und Klaus kommt es eben auch auf den Akzent an, den sie im original haben. Wenn ich versehentlich umschalte und VD läuft in deutsch, bin ich jedes Mal entsetzt. Wenn ihr die original Stimmen nicht kennt, sucht Euch doch mal eine Folge im Netz raus, das ist wirklich zum deutschen so ein krasser Unterschied.

Auch bei Twilight fand ich das ganz schlimm, so das ich alle Filme auch auf englisch geschaut habe und auch jetzt noch meist schaue. Zudem rostet so mein englisch nicht ein und es ist einfach besser.

Ein ganz schlimmes Beispiel fand ich nun heute morgen im Netz, denn der neue Trailer von Shades of Grey ist da. Zunächst habe ich ihn mir auf deutsch angesehen und war total irritiert, wie grottig sich die Stimme von Anastasia anhört (okay ich bin auch immer noch von beiden Schauspielern irritiert, mal sehen, wie es wird, wenn ich den Film gesehen habe). Die Stimme von Mr. Grey ist zudem meiner Meinung nach die gleiche wie die von Edward in Twilight, sorry, das geht GAR NICHT. Twilight war ein riesen Erfolg und man assoziiert so eine Stimme nun mal eben dann auch mit einem Schauspieler. Und Robert Pattinson spielt nunmal nicht Mr. Grey, also sollte da auch eine andere Stimme genommen werden. Es gibt doch wohl noch andere Synchronsprecher in Deutschland.

Also habe ich den Trailer auf englisch gesucht und bin auch da zwar noch immer nicht von den Schauspielern begeistert, aber die Stimmen passen eben einfach.

Hier der Vergleich:

deutsch

englisch:

 Ich werde mir wohl also auch diesen Film in englisch ansehen, nur weiß ich niemanden, der mit mir da ins Kino gehen wird, meine englisch mit mir anschauende Kinopartnerin will nicht mit in diesen Film. Dann eben deutsch im Kino und englisch später daheim auf DVD.

erste Fanliebe

12 Nov 2014

Als ich ein Teenie war, stand ich, wie schon ein paarmal erwähnt, auf Boybands. Ich stellte mir vor, das Lena ebenfalls irgendeine Boyband gut finden wird, wenn sie dann mal das Alter erreichen würde. Dann würde ich mit ihr in ein Konzert gehen, (solange sie nicht allein gehen darf) und diese Boys heimlich mit anhimmeln :laugh: Bisher allerdings stand sie auf Rihanna und Katy Perry, kann man ja nix sagen, da würde ich sogar gern mit aufs Konzert gehen.

Doch seit einigen Wochen sind Rihanna und Katy vergessen, denn Lena ist das erste Mal so richtig Fan. Mit allem was dazu gehört, laut diese Musik hören, noch lauter mitsingen, tanzen, Poster aufhängen, ständig davon reden, ständig diese Songs vor sich hinsingen… das alles ist ja auch wirklich ganz niedlich, nur leider können weder mein Mann noch ich auch nur ansatzweise etwas damit anfangen:

Violetta

(Foto: Disney Deutschland)

Violetta ist eine Serie im Disney Channel und da wird ständig gesungen – auf SPANISCH. Nun singt Lena also diese spanischen Lieder, immer und ständig und überall. AHHHH :shock: Doch nun kam heute der Knaller: Der Violetta Cast geht auf Tournee, ist in Frankreich und was weiß ich noch wo und es wurde ein Konzert in Deutschland verkündet, am 27.3. in München. Lena hat das heute irgendwo gelesen und es gibt kein anderes Thema mehr, sie will dahin.

Also habe ich natürlich nach Tickets geschaut und festgestellt, dass das schon so gut wie ausverkauft ist, zumindest bei den billigeren Tickets. Die teuren zu 107€ pro Karte gibt es noch. Da ich mit müsste, wären wir also bei 214€ plus Anfahrt nach München, was immerhin einfach 300 km sind. Ist schon happig, wenn man bedenkt, dass das ja im Endeffekt wirklich nur jüngere Kinder hingehen. Sie wünscht es sich aber sehnlichst, spricht schon seit Wochen von nichts anderem als von Violetta und das wenn sie ein Konzert geben, sie hinmuss.

Nun habe ich gesehen, dass sie Ende Februar in Strassbourg sind, das sind nur knapp 90 km. Dort gibt es allerdings auch nur noch ganz wenige Tickets, ganz oben im Oberrang für 67€.

Nun ist die Frage: München, Strassbourg, gar nicht oder warten, ob noch mehr Konzerte in Deutschland kommen?

Adventskalender

10 Nov 2014

Der Advent naht mit großen Schritten und das heißt natürlich auch, das ich mich wieder um den Adventskalender von Lena kümmere. Letztes Jahr habe ich bei DaWanda einen Eulenkalender bestellt, den man selber zusammenbasteln musste. Da haben mein Mann und ich ne Weile ausgeschnitten und deswegen wird der Kalender auch in diesem Jahr erneut verwendet :-)

Es gibt ihn bei DaWanda wieder zu kaufen, ich habe allerdings andere Tüten, meine sind weiß, das habe ich umbestellt damals.

1380273395-935

(Foto von einfachschön@dawanda)

Auch in diesem Jahr stellte sich natürlich wieder die Frage, was hineinkommen soll, denn für irgendwelche Spielsachen ist Lena natürlich inzwischen einfach zu groß. Außerdem sollen auch nur Kleinigkeiten hinein und das ist nicht so einfach.

Ich war also zunächst mal im dm und habe dort auch so einiges mitgenommen: Nagellack, kleine Ohrringe, Dekoeulen, einen Schriftzug Winter, den ich auf mehrere Tüten verteile, Balea Labello. Insgesamt habe ich so etwas für 13 Tage und an den anderen 11 Tagen kommen Süßigkeiten hinein, Kitkat, Kinder Schokobons, sowas. Und damit bin ich in diesem Jahr schon fertig und das 20 Tage vor dem 1.12. :top:

Musik meines Lebens/ Short Stories #10

05 Nov 2014

Heute möchte ich mal bei den Short Stories #10 mitmachen, denn es geht um ein tolles Thema:

musik

Ich höre eigentlich ständig und überall Musik und habe auch ständig neue Lieblingslieder. Das allerdings ist dann keine Musik meines Lebens, sondern immer nur kurzzeitig, denn meist kann ich diese Songs nach einer Weile nicht mehr hören :-)

Die erste Band und somit auch Musik die ich liebte, war a-ha. Mein erster Schwarm war Morten Harket. Doch dieser wurde recht zügig ersetzt durch die New Kids on the Block. Ich war wirklich ein riesen Fan und das war auch mein erstes Konzert, in der Frankfurter Festhalle. Ich hab mir die Songs aus dem Radio auf Kassette aufgenommen und hoch und runter gehört. Meine Schwester mochte Roxette (die hab ich gehasst) und wir versuchten uns immer mit der Lautstärke zu übertrumpfen. Mein Schwarm war übrigens Jordan Knight.

Danach ging es direkt weiter mit Take That, auch hier war ich ein riesen Fan mit allem drum und dran, jeden Schnipsel ausschneiden etc. Parallel zu Take That hörte ich dann die Böhsen Onkelz :laugh: passt null, aber so war es. Diese Songs begleiten mich auch heute noch, auch wenn ich das wirklich nur noch selten höre, aber ich kenn jedes Lied noch auswendig und es gibt immer eins passend zur Stimmung. Auch auf unzähligen Konzerten war ich da.

Achja Guns n`Roses war auch eine ganze Zeit mein musikalischer Begleiter, da war ich auch mal auf einem Open Air.

fav

(Bilder werden wie immer groß beim anklicken)

Irgendwann fand meine Schwester dann Xavier Naidoo toll, also musste ich ihn aus Prinzip doof finden. Jedoch ist die Musik einfach zu gut, um sie nicht zu mögen :laugh: Xavier und auch die Söhne Mannheims und ihre Musik begleiten mich nun schon seit Jahren und das wird auch nie enden. Die Live CD´s hör ich wirklich rauf und runter. Ende des Monats kommt Xaviers neue Live CD raus, darauf freu ich mich schon. Auch hier war ich schon auf zig Konzerten und möchte auch gern nächstes Jahr aufs Open Air zum Bandjubiläum der Söhne in Mannheim.

Ansonsten wäre da noch Justin Timberlake. Ich liebe ihn :kiss: Nsync mochte ich nicht, aber sein erstes Soloalbum habe ich mir gekauft und das höre ich auch heute noch gern. Wobei mir die neuen Songs wesentlich besser gefallen und live war es wirklich das beste Konzert aller Zeiten. Wenn ich mir auf youtube den Opening Song des Open Airs in Frankfurt ansehe, bekomm ich Gänsehaut, wirklich jedes Mal.

jtx

Ansonsten höre ich wirklich ausschließlich neue Musik. Im Auto höre ich immer Big FM, wenn ich Radio hör und da laufen keine 80er, 90er und das beste von heute, sondern eben nur das neuste.

Mein Mann und ich bekommen uns deswegen im Auto immer in die Haare, weil ich mir diese alte Musik nicht anhören will, auch wenn ich ganz viele Lieder mal toll fand, jetzt aber nicht mehr. Ich höre meine Lieblingssongs so lange, bis ich sie eben nicht mehr hören kann und dann will ich sie auch nicht mehr hören *lol* Deswegen wird mein Auto USB Stick auch regelmäßig neu befüllt mit neuer Musik und ansonsten sind noch Alben von Xavier und JT drauf.

FF7 und Minions

04 Nov 2014

Diese Woche kamen gleich 2 neue geile Trailer raus.

Zuerst der Trailer von Fast & Furious 7. Ich erinner mich noch genau, wie ich mit Britta im Kino war im Teil 6, in der letzten Szene sah man Jason Statham und wir beide waren total geflasht, denn dadurch musste Teil 7 noch besser werden :-) Doch dann, fast genau ein Jahr ist es nun schon wieder her, verunglückte Paul Walker tödlich. Das war wirklich ein Schock :-(((( trotzdem freuen wir uns riesig auf den Film und werden ganz sicher die eine oder andere Träne wegen Paul verlieren (oder auch Rotz und Wasser heulen :shame: ).

20131201-121018.jpg

Hier ist der Trailer:

 

Der zweite Trailer ist ganz aktuell, erst von heute :-) MINIONS :kiss: ich liebe diese kleinen gelben Kerlchen einfach und dass sie einen eigenen Film bekommen, wurde aber auch Zeit. Ich unverbesserlich 1 und 2 war einfach genial, der Minion Film wird es hoffentlich auch und ich weiß schon, wer ins Kino gehen wird :kiss: Lena ist heute morgen ausgeflippt, als ich ihr den Trailer gezeigt habe:

 

Halloween 2014

02 Nov 2014

Irgendwie hat es sich so eingebürgert, das Halloween immer bei uns gefeiert wird. Die Kids rechnen schon mit uns :laugh: also war es natürlich auch in diesem Jahr nicht anders, auch wenn es nicht ganz so war wie in den letzten Jahren.

Der Grund dafür ist einfach: Irgendwie ist ein Großteil meiner Deko verschwunden, ich musste gestern bis 14:30 arbeiten (durfte dann aber zum Glück schon um 13:30 gehen) und mein Mann hatte gar Spätschicht und war gar nicht da. Dafür ist dann aber zum Glück meine Schwester eingesprungen. Nicht dass die Kids sonderliche Bespaßung oder so mehr brauchen, aber für 10 Kinder Monsterburger machen wäre einfach mit 2 Händen ein Ding der Unmöglichkeit gewesen.

Meine Schwester hatte Lena schon fertig geschminkt, bis ich von der Arbeit kam, da musste ich nur noch mich selber schminken:

Die Party an sich war (fast) eine reine Tanzparty, zunächst in Lenas Zimmer, wegen Platzmangel dann im Wohnzimmer. Natürlich haben wir auch wieder Mumienwickeln gemacht, das gehört zu Halloween ja auch dazu.

Auf süßes oder es gibt saures Tour sind wir natürlich auch wieder alle zusammen gegangen, allerdings musste ich da dieses Jahr das erste Mal eine richtige Ansage machen, denn irgendwie waren sie da ausser Rand und Band und rannten meiner Schwester und mir weg. Danach aber waren sie lammfromm :kicher:

Natürlich habe ich auch ein wenig neue Deko gekauft, besonders cool waren Wandaufkleber, die hatten einen tollen Effekt.

Die Party allerdings hat mich leicht dahingerafft, denn ich war erkältet und heute morgen fühlte ich mich wie vom Bus überfahren :-( und eigentlich wollten wir heute auf die offerta in Karlsruhe, da sind die anderen nun ohne mich hin und ich liege schon den ganzen Tag auf der Couch.

Mal sehen, wie wir nächstes Jahr Halloween feiern, oder ob ich es doch einfach mal einer anderen Mama überlasse…

Die Fingerkekse habe ich nicht selber gemacht, sondern meine Freundin.

Mein Oktober 2014

01 Nov 2014

Wort/Satz des Monats: hoffentlich klappt es (und ja es hat geklappt)

Wetter: der Herbst ist da, wobei so richtig kalt war es noch nicht

Geburtstage: keiner

Buch des Monats: Wait for you von J. Lynn

Top Film/Serie des Monats: The Vampire Diaries, die beste Serie der Welt ist mit Staffel 6 zurück und The Originals mit Staffel 2, endlich :kiss:

Musik/CD des Monats: Pusher Love Girl von Justin Timberlake (schon den 2. Monat, ich liebe diesen Song)

Friseurtermin: anfang des Monats wieder kurz und Farbe

Arzttermin: keiner

Getränk: Kaffee

Essen: Monster Burger an der Halloween Party

Schönstes Erlebnis: Montag hatte ich einen wichtigen Anruf (davon berichte ich demnächst hier) und Mittwoch hatte mein Mann einen ebenso wichtigen Anruf :kicher: // Nacht der Sterne, auf der Lena geehrt wurde

Ärgernis des Monats: keins

Erkenntnis des Monats: wir wagen es!!!!

Leidenschaft des Monats: lesen und Vampire Diaries schauen :-)

Stimmungsbarometer: top

Und hier noch mein Instagram Rückblick  (Bild wird mit anklicken groß)

IMG_3163.PNG

DIY: Lichtschalter und Masking Tape

27 Okt 2014

Ich habe unzählige Rollen Masking Tape zu Hause, und damit verschönere ich alle möglichen Sachen. Als neustes kleines DIY (Do it Yourself) Projekt haben wir Lenas Lichtschalter und Steckdosen verschönert.

Was ihr dazu braucht: Masking Tape, ein Bastelmesser, eine Unterlage und einen Schraubenzieher.

Als erstes müsst ihr den Lichtschalter/ die Steckdose von der Wand demontieren, dazu benötigt ihr den Schraubenzieher.

Als nächstes hat Lena sich das Masking Tape ausgesucht und die Reihenfolge festgelegt, ich habe geklebt.

IMG_3007.JPG

Die obere und die untere Reihe dauert ein klein wenig, weil man mit dem Bastelmesser die Ränder entsprechend abschneiden muss. Der Vorteil von Masking Tape ist aber, das es sich rückstandslos wieder ablösen lässt, wenn es nicht richtig sitzt beim ersten Versuch.

IMG_3008.JPG

Das ganze geht wirklich ruck zuck und sieht am Ende total schön aus.

Nach der Steckdose haben wir dann den Lichtschalter noch verschönert, vorher/ nachher Bild:

IMG_3005.JPG

Wenn ihr alles fertig habt, einfach wieder an der Wand anbringen, fertig! Natürlich kann man den Rahmen auch noch bekleben, aber das war Lena dann zu bunt.

Und hier dann noch das fertige Ergebnis an der Wand:

IMG_3011.JPG

IMG_3013.JPG

Sieht toll aus, oder?

Die Nacht der Sterne

26 Okt 2014

Gestern war endlich die Nacht der Sterne, ich hatte hier und hier schon davon berichtet.

Lena war wirklich den ganzen Tag total aufgeregt, zu recht, sowas ist ja auch einfach aufregend. Um 21 Uhr war der Treffpunkt vor der Halle, die Gala ging um 19 Uhr los. Da sind wir ungefähr ins Bad gegangen zum fertig machen.

Als wir an der Halle ankamen, standen einige Gäste draußen zum rauchen, u.a. auch der Bachelor Christian T., der mit einer Frau aus unserem Dorf zusammen ist. Das fanden Lena und ihre Teamkolleginnen natürlich total interessant, aber ein Foto mit ihm machen wollten sie nicht :kicher:

IMG_3023.JPG

Wir gingen dann alle in einen extra Bereich hinter dem Festsaal, wo alle Künstler und die zu ehrenden einen extra Bereich zugewiesen bekamen. Von dort sah man den Festsaal leider nicht, aber wir waren bereits drauf eingestellt, das wir die Ehrung leider nicht sehen können. Doch manchmal braucht man einfach Glück, denn die Gästebtreuerin ist die Mama von Lenas ehemaligem Klassenkameraden S. und die habe ich dann gefragt, ob ich nicht nur für die Ehrung irgendwo zusehen kann. Sie wies mir einen Platz ganz aussen in der Ecke zu und meinte, solange ich niemanden störe, ginge das in Ordnung :top:

IMG_3031.JPG

Leider gab es dann eine ziemliche Verzögerung und der Karate Verein war erst um 22.45 Uhr dran, erst eine Vorführung verschiedener Katas und dann die Ehrung. Meine Freundin und ich sahen von der Halle aus zu, unsere Männer und meine Mutter standen draussen am Fenster, da konnte man auch etwas sehen :top:

Der Sternenpokal ist ganz aus Glas und natürlich etwas ganz besonderes, Lena strahlte vor Stolz, die anderen natürlich auch. Wir haben von unseren Plätzen Fotos gemacht und alles auf Video aufgenommen, das war wirklich eine tolle Ehrung.

Danach haben wir mit den restlichen Vereinsmitgliedern noch ein paar Fotos gemacht und es ging heim.

Der Pokal hat nun erstmal einen Platz in der Küche bekommen, denn den soll jeder Besucher sehen :-) bevor er dann irgendwann in Lenas Zimmer umziehen wird.

IMG_3068.JPG

Urlaub und Herbstferien

23 Okt 2014

Diese Woche habe ich Urlaub und Lena hat Herbstferien. Wahnsinn, schon wieder Herbstferien, sie kam doch grad erst in die neue Schule :shock:

Und diese Woche war irgendwie auch ruck zuck vorbei, ohne das wir großartig etwas gemacht hätten.

Montag hat das Patenkind hiergeschlafen und war bis Dienstag nachmittag da. Dienstag abend sind wir noch kurz zu meiner Schwester.

Mittwoch war Lena verabredet bei uns und hatte abends Karate.

Heute fahren wir an den Flughafen Frankfurt, denn mein Schwager und meine Schwägerin kommen aus dem Urlaub wieder. Lena will heute abend bei meiner Mutter schlafen, denn ich habe morgen früh einen ganz wichtigen Termin und sie will so früh dann nicht aufstehen.

Samstag ist die Nacht der Sterne und schon ist die Woche wieder vorbei.

Das schlimme daran ist: ich weiß nicht, wann ich nächstes Mal Urlaub habe :shame: Mein Jahresurlaub 2014 ist mit dieser Woche verbraucht und die Urlaubsplanung für nächstes Jahr ist noch nicht begonnen.

Urlaub ist ja irgendwie immer sowas, worauf man sich freut, ob man nun wegfährt oder nicht. Abr jetzt genieße ich erstmal noch die verbleibenden Tage Urlaub :-)

IMG_2235.JPG

Halloween und Kuerbisse

22 Okt 2014

Nächste Woche ist Halloween und bei uns wieder eine große Party. Das bedeutet natürlich auch, das unser Haus entsprechend dekoriert werden muss. Teilweise habe ich das vorletzte Woche schon gemacht, zumindest drinnen.

Für draußen hat mir meine Freundin ganz viele Kürbisse mitgebracht, die stehen und liegen nun auf der Treppe vor der Haustür. Nächste Woche schlinge ich um das Geländer noch “Spinnweben”, die liegen alle noch im Keller.

IMG_2983.JPG

Gestern haben wir 2 der Kürbisse ausgehöhlt. Ich hasse das. Ich mag nämlich keine Kürbisse. Die stinken. Ich weiß das in der Bloggerwelt grad jeder Kürbissuppe kocht etc etc. und alle Kürbisse mögen :bah: ich nicht. Ich habe den gestrigen Tag extra genommen, weil heute der Biomüll abgeholt wurde und ich alles, was wir ausgehölt haben, direkt in die Tonne geschmissen habe und heute wurde es direkt entsorgt :kicher: Ich kenne auch in meinem Umfeld niemanden, der gern Kürbis ist, sonst hätte ich das natürlich gern verschenkt :yes:

IMG_2982.JPG

IMG_2984.JPG

IMG_2985.JPG

Ich bin auf jeden Fall froh, dass das aushöhlen gemacht ist, mir gefallen die beiden natürlich super gut und es gehört halt einfach dazu im Herbst :top: Vielleicht male ich den kleinen Kürbissen mit einem Edding noch Gesichter auf, mal sehen.

online bestellen – auch in der Apotheke

21 Okt 2014

Die kalte Jahreszeit, die ich ja so gar nicht leiden kann, steht praktisch schon in den Startlöchern. Um mich herum sind irgendwie alle krank. Auf der Arbeit trudeln täglich neue Krankmeldungen ein und ich warte ja fast nur darauf, dass mich eine Erkältung erwischt ;-) Vorbereitend dazu habe ich diese Woche mal meinen Arzneischrank durchgesehen und festgestellt, das so einiges fehlt.

Wie schon öfter hier auf meinem Blog geschrieben, kaufe ich gern online ein. Nicht nur Kleidung, Schuhe oder Elektroartikel, sondern auch Arzneimittel.

Wenn ich zum Arzt gehe, und ein Rezept bekomme (was zum Glück selten der Fall ist) gehe ich schon in die Apotheke hier im Ort, weil ich die Sachen dann ja sofort brauche.

Aber die frei verkäuflichen Medikamente wie Schmerzmittel, Homöopathische Dinge, Salben etc. bestelle ich mir online bei Aliva.de. Der Versand ist ab 20€ kostenfrei und die erreiche ich immer, denn ich bestell natürlich nicht nur eine Packung Kopfwehtabletten.

Wenn ich merke, das ein Mittel leer wird, schaue ich in meinem Arzneimittelschrank was wir brauchen und bestelle dann alles auf einmal. Damit bin ich dann nicht nur über den 20 € sondern habe gegenüber der örtlichen Apotheke auch richtig Geld gespart, denn ich vergleiche natürlich Preise. Bei dem Homöopathischen Mittel, was wir benutzen sind das sage und schreibe 4€! Bei den Schmerzmitteln ist der Preisunterschied nicht ganz so hoch, aber es summiert sich unter dem Strich dann doch zusammen.

Die Homepage von Aliva ist übersichtlich gestaltet, rechts sieht man direkt den Warenkorb und bekommt angezeigt, wieviel einem noch bis zum versandkostenfreien Bestellen fehlt. Natürlich kann man auch unter 20€ bestellen, dann kostet der Versand 4,95 €. Rezeptpflichtige Medikamente werden immer versandkostenfrei verschickt. Diese sind auch sehr einfach einzureichen auch wenn ich es noch nie gemacht habe. Man kann sich kostenlos einen Freiumschlag zuschicken lassen, in dem man dann sein Rezept direkt einsenden kann. Damit spart man dann auch noch das Porto. Das finde ich besonders bei chronisch kranken oder Bewegungs eingeschränkten Menschen total sinnvoll. In der Regel erfolgt der Versand bereits am nächsten Werktag, also auch wenn man nicht mehr viel Vorrat hat, muss man nicht tagelang warten auf seine Lieferung.

Persönliche Beratung bekommt man übrigens auch, per Telefon zwischen 8-22 Uhr und Samstags zwischen 8-14 Uhr.

Für uns lohnt es sich auf jeden Fall immer und ich werde auch weiterhin meine Medikamente online bestellen.

Wie ist das bei Euch, bestellt ihr auch online oder geht ihr in die Apotheke vor Ort und wenn ja, warum?

Pinterest

18 Okt 2014

Seit ihr auch bei Pinterest? Dann postet mir doch mal den Link zu Euren Pinnwänden als Kommentar, denn ich liebe es, neues dort zu entdecken.

Ich selber habe heute meine Pinnwände mal etwas bearbeitet und vervollständigt, ich war eine Weile nicht mehr da, aber dafür hätte ich heute noch stundenlang weiterstöbern können. Meine Halloween Pinnwand ist nun aktueller, schließlich ist ja in 2 Wochen wieder Halloween. Lena feiert auch wieder eine Party, 9 Kinder hat sie eingeladen, mit ihr also 10. Wird sicher wieder lustig :top:

Neu erstellt habe ich die Vampire Diaries und The Originals Pinnwand, endlich laufen die beiden Serien wieder :-)

Und wichtig ist natürlich auch die Hot! Pinnwand mit lauter heißen Männern (meiner Meinung nach :kicher: )

Wenn man die einzelnen Bilder anklickt, kommt man direkt auf die ursprüngliche Homepage, da hab ich wirklich schon so einige gute Sachen entdeckt.

Mein Pinterest findet ihr direkt links in der Navigation, einfach auf das P klicken, oder hier: klick

ef56e2a34a6f2ecfd7acc24fb71dd75b

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 149 150 151 weiter

© 2014 | Entries (RSS) and Comments (RSS)
Design by Design Your Web Page - Powered By Blog Collector